Joghurt-Mousse-Timbale

(4 Portionen)

Zutaten:

2 Äpfel
2 Birnen
250 g Naturjoghurt
50 g Puderzucker
6 g Gelatine
100 ml Sahne
100 g Waldbeerenmischung
200 ml Traubensaft
½ Zimtstange
5 Nelken
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
½ EL Zucker

Schneebesen
Handmixgerät
Pürierstab

Zeit für die Zubereitung: etwa 45 Minuten (ohne Ruhezeit)
 



Zubereitung:

Joghurt und Puderzucker in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Die Gelatineblätter aus der Verpackung nehmen und in einem tiefen Teller mit etwas kaltem Wasser etwa drei Minuten einweichen. Die Gelatine anschließend ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze erwärmen. Die Joghurt-Puderzucker-Mischung danach zügig zur Gelatine geben und darin einrühren.

Die Sahne in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixgerät steif schlagen. Die Sahne vorsichtig unter die Joghurt-Puderzucker-Mischung heben. Die Mousse auf vier tiefe Schalen verteilen und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Waldbeerenmischung mit etwas Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben. Den Traubensaft aufgießen und alles zum Kochen bringen. Danach den Zitronensaft hinzugeben alles mit einem Pürierstab mixen. Anschließend die Fruchtsoße durch ein Sieb geben und in einer Schüssel auffangen. Äpfel und Birnen waschen, schälen, würfeln und unter die Fruchtsoße heben. Danach die Fruchtsoße kurz abkühlen lassen.

Die Schalen mit der Mousse aus dem Kühlschrank nehmen und auf vier flache Steller stürzen. Die Fruchtsoße gleichmäßig darüber träufeln. Sofort genießen.
Tipp: Eine Alternative zu Gelatine ist Agar Agar. Es besteht ausschließlich aus pflanzlichen Inhaltsstoffen.

Quelle: www.bio-spitzenkoeche.de (von BIOSpitzenkoch Tino Schmidt)



Diese Seite drucken