Lauch-Schafskäse-Rolle

(4 Portionen)

Zutaten:

Für den Teig:
200 g Dinkelvollkornmehl
200 g Butter (zimmerwarm)
200 g Magerquark
Salz

Nudelholz

Für die Füllung:
500 g Lauch
150 g Schafskäse
30 ml Sahne
Salz
Pfeffer
Zeit für die Zubereitung: etwa 35 Minuten (ohne Kühlzeit)



Zubereitung:

Für den Teig das Dinkelvollkornmehl in eine Schüssel geben und Salz und Butter unterarbeiten. Den Quark hinzugeben und alles gut verkneten. Danach den Teig abgedeckt für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Füllung den Lauch waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Anschließend den Lauch in eine Schüssel geben, salzen und kurz durchmengen. Den Schafskäse und die Sahne hinzugeben. Mit Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Nudelholz dünn ausrollen (etwa 0,5 cm). Den ausgerollten Teig in acht gleichgroße Rechtecke zerteilen. Auf diese jeweils mittig zwei Esslöffel der Lauchmischung geben. Die Rechtecke danach einrollen und an den Seiten fest andrücken. Die Rollen auf ein gefettetes und mit etwas Mehl bestäubtes Backblech legen und im Ofen bei 250 Grad Celsius (Ober-Unterhitze) 20 Minuten backen.
Tipp: Lauch-Schafskäse-Rollen bleiben in Frischhaltedosen bis zu 24 Stunden genießbar.

Quelle: www.bio-spitzenkoeche.de (von BIOSpitzenkoch Jürgen Andruschkewitsch)
 



Diese Seite drucken