Crêpes mit Calvadosäpfeln

(4 Portionen)

Zutaten:

125 g Dinkelmehl, 250 ml Milch, 2 Eier, 1 EL Agavensirup, 1 TL Butter oder Margarine, 80 g Rohrohrzucker, 100 g Butter, 250 ml Weißwein (oder Apfelsaft), 4 Äpfel (in schmalen Spalten), 40 ml Calvados, 50 ml süße Sahne.



Zubereitung:

Mehl, Milch, Eier und Sirup verrühren. Pfanne erhitzen, mit wenig Butter ausstreichen. Eine Kelle Teig hineingeben und die Pfanne schwenken, sodass sie hauchdünn mit Teig gefüllt ist. Crêpes von beiden Seiten jeweils etwa 30 Sekunden ausbacken. Nacheinander so viele Crêpes aus­backen, bis der Teig verbraucht ist. Zucker im Topf erwärmen und mit Butter karamellisieren lassen, mit Wein ablöschen. Äpfel sofort in heißen Karamellwein geben, damit sie sich nicht verfärben. Nach etwa 5 Minuten, wenn die Apfelspalten weich sind, Calvados und Sahne unterheben. Crêpes damit füllen und zusammenfalten. Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Heute gibt’s Pfannkuchen (S&K 02/2010)



Diese Seite drucken