Österreichische Palatschinken mit Quark-Rosinenfüllung

(4 Portionen)

Zutaten:

50 g Rosinen , 100 ml Orangensaft, 3 Eier, 200 ml Milch, 1 Prise Meersalz, 4 EL Rohrohrzucker, 100 g Weizen-Vollkornmehl, 4 EL Öl zum Ausbacken, 250 g Magerquark, 1 Päckchen Vanillezucker, 1/2 EL abgeriebene Orangenschale, 150 g süße Sahne.



Zubereitung:

Rosinen in lauwarmem Orangensaft einweichen. 1 Ei trennen, Eigelb beiseitestellen. Eiweiß mit zwei Eiern und Milch verquirlen. Salz, ein Esslöffel Zucker und Mehl zufügen, zu glattem Teig verrühren. 10 Minuten quellen lassen. Jeweils etwas mehr als ½ EL Öl in kleiner beschichteter Pfanne erhitzen, sechs Pfannkuchen backen. Quark mit 2 EL Zucker, übrigem Eigelb, Vanillezucker und Orangen­abrieb verrühren. Abgetropfte Rosinen unterheben. Pfannkuchen mit Quarkcreme bestreichen, rollen, nebeneinander in gefettete Auflaufform legen. Sahne mit restlichem Zucker verrühren und darübergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft 150 °C) 10 bis 12 Minuten überbacken.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Ruhezeit: ca. 10 Minuten Backzeit: ca. 10 Minuten

 

Heute gibt’s Pfannkuchen (S&K 02/2010)



Diese Seite drucken