Ungarischer Krauttopf

(2 Portionen)

Zutaten:

1  Zwiebel, 1 EL  Rapsöl, 1 EL  Butter, 2 Knoblauchzehen, 1  Weißkohl, 200 g  Kartoffeln, Kräutersalz, 2 TL  Paprikapulver (edelsüß), 1/2 TL  Koriander, 1/2 TL  Kümmel, 200-250  ml  Gemüsebrühe, 200 g  Crème fraîche, 1 EL  Tomatenmark.



Zubereitung:

Die Zwiebel schälen, würfeln. Rapsöl und Butter in einem flachen Topf erhitzen und die Zwiebeln langsam darin andünsten, dann unter Rühren goldgelb braten. Knoblauchzehen putzen, sehr fein hacken. Weißkraut putzen, in feine Streifen hobeln. Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden. Knoblauch, Weißkraut und Kartoffeln zu den Zwiebeln geben, mit Kräutersalz würzen und unter Rühren kurz anbraten. Mit Paprikapulver, Koriander und Kümmel abschmecken, Gemüsebrühe aufgießen. Das Gemüse zugedeckt ca. 15 Min. bei schwacher Hitze dünsten. Crème fraîche und Tomatenmark mit etwas Kochflüssigkeit im Mixer pürieren. Die Sauce an das Gemüse gießen. Gemüse zugedeckt
5 Min. köcheln, mit Kräutersalz abschmecken.

 

Quelle: Nach: E. Fischer, vegetarisch kochen, Orbis-Verlag



Diese Seite drucken