Zucchini-Fladen mit Kirschtomaten

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitung: 30 Min. Backzeit: 2 x 20 Min.
100 g Maismehl, 100 g Reismehl, 100 g Reisstärke, 1 TL Johannisbrotmehl, 3 TL Weinstein-Backpulver, Salz, 150 g Magerquark, 100 ml Milch, 100 ml Olivenöl, Olivenöl zum Servieren, 250 g Zucchini, 2 rote Zwiebeln, 12 rote und gelbe Kirschtomaten, 1 Bund Schnittlauch, 300 g Crème Fraîche, Pfeffer.


Zubereitung:

Mehl, Stärke, Johannisbrotmehl, Backpulver und ¼ TL Salz mischen. Quark, Milch, Öl und Mehlmischung mit den Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Zucchini in dünne Scheiben hobeln. Zwiebel in Spalten schneiden. Tomaten halbieren. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Hälfte des Teigs auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausrollen. Mit der Hälfte der Crème FraÎche bestreichen. Mit der Hälfte des Gemüses belegen. Salzen und pfeffern. Auf der untersten Schiene bei 220 Grad (Ober/Unterhitze) 20 Minuten backen. Mit den restlichen Zutaten ein zweites Blech vorbereiten. Heiße Fladen mit Schnittlauch bestreuen. Eventuell mit etwas Öl beträufeln.

 
Quelle: Zucchini-Rezepte (S&K 08/2011)


Diese Seite drucken