Limettenkuchen mit Kokos

(4 Portionen)

Zutaten:

5 Limetten, 250 g Mehl, 2 TL Weinstein-Backpulver, 100 g 2 EL Kokosflocken, 1 Prise Salz, 200 g Margarine, 280 g Rohrohrzucker, 1 Pck. Vanillezucker, 4 Eier, 80 ml Kokosmilch, 3 EL geröstete Kokos-Chips.

Zubereitung: 40 Min. Backzeit: 70 Min.



Zubereitung:

Schale von 2 Limetten abreiben. Mit Mehl, Backpulver, Kokosflocken und Salz mischen. Margarine, 180 g Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehlmischung und Kokosmilch kurz unterrühren. In eine gefettete, mit Kokosflocken ausgestreute Form füllen. Bei 180 Grad (Umluft 160) 70 Minuten backen. 10 Minuten in der Form abkühlen, dann auf einem Gitter auskühlen lassen. Von den restlichen Limetten mit einem Zestenreißer dünne Zesten abreißen. Limetten halbieren und Saft auspressen. 100 ml Saft mit 50 ml Wasser und dem restlichen Zucker aufkochen. Zesten zugeben und 8 Minuten sirupartig einkochen lassen. Sirup über den noch warmen Kuchen geben. Zesten und Kokos-Chips darauf verteilen.

Quelle: Kochen mit Kokos (S&K 02/2011)

 



Diese Seite drucken