Risotto mit Butternut-Kürbis und Speck (Traditionelles Rezept von Maria)

(4 Portionen)

Zutaten:

350 g Risotto-Reis (oder Milchreis), 350 g Butternut-Kürbis, 80 g geräucherter Speck, 50 g Parmesankäse gerieben, 40 g Butter, 1 Zwiebel, 1 Stange Porree, 1 Bund Petersilie, 5 Esslöffel Öl, 1 Liter Gemüsebrühe, Weißwein, Salz nach Geschmack.



Zubereitung:

Zubereitung:  Die Zwiebel und den Porree kleinschneiden und mit 20 g Butter und 3 EL Öl anbraten. Den Kürbis in Stücke schneiden, hinzufügen, die Pfanne zur Hälfte mit Brühe auffüllen, alles zusammen für 5 Minuten kochen lassen. Eine Handvoll Kürbis aus der Pfanne nehmen, die nachher noch benötigt werden. Mit dem Pürierstab die restlichen Zutaten pürieren. Den gewürfelten Speck hinzufügen. Den Reis hinzufügen und  3 Minuten anbraten. Dann den Weißwein hinzufügen. Die restliche Brühe immer wieder hinzufügen und dabei ständig umrühren. 2 Minuten vor Ablauf der Garzeit die Kürbisstücke hinzufügen. Beachtet dass der Reis nicht zu weich wird. Den Herd abstellen, dann die Butter , den Parmesan und die kleingeschnittenen Petersilie hinzufügen. Das Risotto mit Deckel 2 Minuten  ziehen lassen und vor dem Servieren umrühren. Heiß servieren! Bei der vegetarischen Variante wird der Speck mit Pilzen ersetzt!

 

Guten Appetit wünscht Maria



Diese Seite drucken