Geschmorter Zitronenfenchel

(4 Portionen)

Zutaten:

12 kleine, festkochende Kartoffeln, Meersalz, 4 Fenchelknollen, 2 unbehandelte Zitronen, 2 Knoblauchzehen, einige Rucolablättchen, 3 EL Olivenöl, 1 EL Fenchelsamen, 1 Lorbeerblatt, schwarzer Pfeffer, grob gemahlen, 2–3 EL schwarze Oliven in Öl, 2 EL Kapern, 1 EL Ahornsirup.



Zubereitung:

Kartoffeln in einem Topf mit Wasser knapp bedecken. 1 EL Meersalz zufügen. Kartoffeln weich kochen. Dann pellen. Unteres Ende der Fenchelknollen 1 cm breit, äußere Blätter und grüne Stiele entfernen. Fenchel der Länge nach achteln. Zitronen der Länge nach halbieren und quer in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden. Knoblauch leicht andrücken. Rucolastiele etwas kürzen. Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen. Fenchel darin anbraten. Kartoffeln, Fenchelsamen und Knoblauch zufügen. Eine Minute anschwitzen. Mit 200 ml Wasser ablöschen. Lorbeer und Zitronenspalten zufügen. Mit etwas Meersalz und Pfeffer würzen. Fenchel unter gelegentlichem Schwenken garen. Flüssigkeit vollständig einkochen lassen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, das Gemüse noch kurz unter häufigem Wenden braten. Dann Rucola, Oliven und Kapern untermischen. Mit 1 EL Ahornsirup, evtl. Salz und Pfeffer abschmecken.

Quelle:  Schrot & Korn Heft März 2013 (S&K 03/2013)



Diese Seite drucken