Wrap mit Bananenquark und Schokolade

(8 Portionen)

Zutaten:

Für die Wraps: 250 g Dinkelvollkornmehl, 1 TL Backpulver, 1 TL Salz, 8 EL Olivenöl, 150 ml lauwarmes Wasser. Für die Füllung: 80 g Walnüsse, 600 g Quark, 100 ml Ahornsirup, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, 3 Bananen, 100 g Schokotropfen.

Zubereitungszeit: 35 Minuten



Zubereitung:

Für die Wraps Mehl, Backpulver und Salz mischen, 4 EL Öl zufügen, mit einem Teil des Mehls verrühren, Wasser dazugeben und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Teig in 8 Teile teilen und unter einer warmen Schüssel 15 Minuten ruhen lassen. Walnüsse kurz in einer Pfanne anrösten, abkühlen, kleinschneiden. Quark mit Ahornsirup, Zucker und einer Prise Salz verrühren. Gewürfelte Bananen, Walnüsse und Schokotropfen unterrühren und abschmecken. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu dünnen Fladen ausrollen, mit jeweils ½ Esslöffel Olivenöl in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite 30 Sekunden anbraten. Die Wraps mit der Quarkmasse belegen, aufrollen, schräg durchschneiden und auf Tellern anrichten.

Quelle: Schrot und Korn Heft 6/13 (S&K 06/2013)


Diese Seite drucken