Couscoussalat

(4 Portionen)

Zutaten:

250 g Instant-Couscous, Salz, 600 g Strauchtomaten, 1 Salatgurke, je 1 Bund Minze, Petersilie und Dill, 60 g getrocknete Aprikosen, 1 Bio-Zitrone, 100 g Mandeln, 8 EL gutes Olivenöl, Pfeffer, 1–2 TL Agavendicksaft. Außerdem: 250 g Sojajoghurt, 2 EL Agavendicksaft, 1 kleine, fein gehackte Chilischote, ½ TL gemahlener Kreuzkümmel, 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer.

Zubereitungsdauer: 25 Min.



Zubereitung:

Couscous in eine Schüssel geben. 300 ml Wasser zum Kochen bringen und mit einem Schneebesen in das Couscous einrühren. Couscous mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Min. ziehen lassen, dabei gelegentlich mit dem Schneebesen umrühren. Währenddessen Tomaten, Salatgurke und Minze waschen und trocknen bzw. trocken schleudern. Tomaten und Gurke in etwa 5 mm feine Würfel schneiden. Aprikosen und Kräuterblättchen fein hacken. Zitrone auspressen. Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Temperatur goldgelb rösten. Alle vorbereiteten Zutaten unter das Couscous mischen, Olivenöl einrühren und den Salat mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken. Für die Soße alle Zutaten in einer Schüssel verrühren. Couscous mit Joghurtsoße servieren.

Quelle: Schrot & Korn Heft 5/13  (S&K 05/2013)


Diese Seite drucken