Brotsalat mit Thai-Basilikum

(4 Portionen)

Zutaten:

2 Roggenbrötchen (vom Vortag à 80g), 6 EL Walnussöl, 2 Tomaten (groß, 300g), 30g Cashewkerne ,1 Bund Thai-Basilikum, 1 Bund Petersilie (ein großes Bund), 1 Knoblauchzehe , 1 Chilischote (rot), 1 Limette , 1 TL flüssiger Honig , Meersalz , frisch gemahlener Pfeffer



Zubereitung:

Die Roggenbrötchen in größere Würfel schneiden. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin ringsherum braun braten. Tomaten abspülen, vierteln und dabei den Stängelansatz herausschneiden. Kerne und Trennwände herauslösen und für die Soße aufheben. Tomatenviertel sehr fein würfeln.  Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und grob hacken. Kräuter abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.  Für die Soße das Tomateninnere mit dem Stabmixer pürieren. Knoblauch abziehen und hacken. Chili abspülen, entkernen und hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Limette auspressen. Püriertes Tomateninneres, Knoblauch, Chili, restliches Öl, Limettensaft und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Brot, Tomatenwürfel, Kräuter und Cashewkerne mischen. Salatsoße separat dazu servieren.



Diese Seite drucken