Ratatouille 2

(4 Portionen)

Zutaten:

4 große Tomaten, 1 grüne Paprikaschote, 1 große Aubergine, 2 kleine Zucchini, 1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, ½ Bund Thymian, 2 Lorbeerblätter, 3 EL Olivenöl, 1 EL Weinessig, 2 TL Zucker, Salz, frisch gemahlener Pfeffer.



Zubereitung:

Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, 30 Sekunden ziehen lassen, dann unter kaltem Wasser abspülen. Die Haut abziehen, Tomaten grob würfeln. Die Paprika abspülen, halbieren, weiße Kerne und Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in Rauten schneiden. Aubergine und Zucchini putzen, abspülen und in Würfel schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und in Spalten schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Zwei Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Auberginenwürfel darin etwa zwei Minuten anbraten, Zucchiniwürfel dazugeben und weitere zwei Minuten braten. Dann die Paprika zugeben und alles noch zwei weitere Minuten braten. Alles aus der Pfanne herausnehmen. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anbraten, dann Knoblauch, Thymian und Lorbeer dazugeben. Das angebratene Gemüse zurück in die Pfanne geben, Tomatenwürfel, Essig und Zucker dazugeben. Alles etwa 20 Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, gibt noch gehacktes Basilikum dazu. Schmeckt warm, lauwarm und kalt.
Tipp! Dazu passen Baguettebrot oder Nudeln.

 



Diese Seite drucken