Zwiebelbaguette-Auflauf mit Apfel und Wirsing

(4 Portionen)

Zutaten:

2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 400 g Wirsing, 2 Zweige Rosmarin, 6 Thymianzweige,
1 säuerlicher Apfel, 1 EL Zitronensaft, 3 EL Olivenöl, 1 Zwiebelbaguette, 200 ml Sahne, 100 ml Brühe, 4 Eier (M), Salz und Pfeffer



Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Wirsing vierteln, Strunk herausschneiden und den Wirsing in dünne Streifen schneiden. Rosmarinnadeln und Thymianblätter abzupfen. Apfel in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft und 5 EL kaltem Wasser vermengen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Wirsing darin bei scharfer Hitze ca. 3 Minuten unter ständigem Rühren anbraten. Danach in eine Auflaufform (ca. 25 x 25 cm) mit den Apfelscheiben geben. Zwiebelbaguette in ca. 10 cm x 2 cm lange Stifte schneiden und auf das Gemüse legen. Sahne und Brühe mit den Eiern verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und in den Auflauf gießen. Kräuterblätter darüber streuen. Auflauf in den Ofen geben und ca. 10 Minuten backen. Anschließend mit Alu-Folie bedecken und weitere 25 Minuten zu Ende backen.

     Brotrezepte
    Quelle: Schrot&Korn 01/2015



Diese Seite drucken