Vanille-Mohn-Schmarrn

(4 Portionen)

Zutaten:

1 Vanilleschote, 4 Eier (M), 125 ml Milch, 125 g Mehl, 100 g Zucker, 1–2 EL saure Sahne, 50 g Mohn Back, Salz, 3 EL Rosinen, 100 g Butter, 2 EL Erdnussöl, Puderzucker zum Bestreuen



Zubereitung:

Vanille längs halbieren und das Mark auskratzen. Mit Eigelb und Milch verrühren. Mehl, 50 g Zucker, saure Sahne und Mohn hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und mit Rosinen vorsichtig unter den Teig heben. Backofen auf 180 Grad vorheizen. 50 g Butter und Öl in einer ofenfesten, beschichteten Pfanne erhitzen und den Teig hineingießen. Bei mitt-lerer Hitze braten, bis die Unterseite goldbraun ist. Pfanne auf der mittleren Schiene in den Backofen geben und ca. 12 Minuten zu Ende backen. Pfanne aus dem Ofen nehmen und den Schmarrn mit 2 Gabeln in Stücke teilen. Restliche Butter und Zucker darüber verteilen. Auf die Teller verteilen und mit Puderzucker bestreut sofort servieren.

Quelle: Schrot&Korn 02/2015  



Zutaten einkaufen

Tipp: Dazu passt die persönliche Lieblingsmarmelade mit Quark vermengt.




Diese Seite drucken