Blaubeerquark mit Leinöl

(2 Portionen)

Zutaten:

250 g Quark (20 % Fett), 70 g Naturjoghurt, 2 EL Leinöl, 1 EL Blütenhonig, 1 Spritzer Zitronensaft, 1 EL gemahlene Haselnüsse oder Mandeln, 15 g Walnusskerne, 1 EL Kernemix , z.B. Sonnenblumen-, Pinien- und Kürbiskerne), 10 g Hanfsamen,
50 g Blaubeeren, 10 g Agavendicksaft, 1 kleine Handvoll getrocknete Cranberrys

 



Zubereitung:

Quark, Joghurt, Leinöl und Blütenhonig in einer Schüssel cremig rühren und mit Zitronensaft abschmecken. Nüsse und Walnusskerne und danach Kernemix und Hanfsamen in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Ein paar Walnüsse beiseite legen. Blaubeeren waschen und verlesen. In einer Schüssel mit dem Agavendicksaft vermengen. Beeren auf die Quarkmischung geben. Nüsse und Samen darauf verteilen.  Mit Cranberrys und restlichen Walnusskernen verzieren.
Tipp: Der Quark schmeckt nicht nur als Nachtisch. Er ist auch eine tolle Alternative zum Morgenmüsli – mit vielen wichtigen Nährstoffen und Omega-3-Fettsäuren aus Leinöl sorgt er für einen guten Start in den Tag.
Quelle: Schrot und Korn 06/2014
Rezept aus: Iss einfach gut. Holger Stromberg, Systemed Verlag 2013, 196 Seiten, 18,99 Euro

 



Diese Seite drucken

Bestellfristen- und Lieferzeitänderung wegen Christi Himmelfahrt
in der Woche vom 27.05.- 01.06.2019

Aus­lieferung (normaler­weise) Aus­lieferung (wegen Feiertag)  Bestellung bis:
Mo >> Keine Änderung Fr 12:00 Uhr
Di >> keine Änderung Mo 12:00 Uhr
Mi >> keine Änderung Di 12:00 Uhr
Do >> Freitag Mi 12:00 Uhr
Fr >> Samstag Mi 12:00 Uhr
Sa >> Keine Änderung Mi 12:00 Uhr