Türkisches Bohnengericht (Dicke Bohnen)

(4 Portionen)

Zutaten:

2 kg Dicken Bohnen (ca. 600g gepellte), 4 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 TL Salz, 2 EL kalt gepreßtes Olivenöl, ½ l Gemüsebrühe, 1 Lorbeerblatt, Rosmarin, Thymian, Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer, Honig nach Geschmack, Olivenöl, 1 Zitrone, ½ Tasse schwarze Oliven, ½ Bund Petersilie..



Zubereitung:

Die dicken Bohnen pellen, verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und mit Salz zerreiben. Das Ölivenöl in einem Topf erhitzen und die Knoblauchzehen darin anschwitzen. Die Zwiebeln dazugeben und kurz mitschwitzen. Die dicken Bohnen unterrühren, mit der Gemüsebrühe auffüllen. Das Lorbeerblatt und die weiteren Kräuter unterrühren und das Gericht mit Meersalz, Pfeffer und Honig würzen. Die Bohnen bei mäßiger Hitze 30 ? 35 Minuten köcheln lassen. Anschließend das Lorbeerblatt heraussnehmen, die Bohnen gut abtropfen lassen und in eine Schlüssel geben. Die Bohnen nochmals kräftig mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und etwas Olivenöl darüberträufeln. Die Zitrone so schälen, daß auch die weiße Innenhaut entfernt wird. Anschließend in feine Würfel schneiden. Mit den Oliven und der fein gehackten Petersilie unter die Bohnen ziehen. Das Gericht noch warm servieren.



Diese Seite drucken