Eierschecke mit Mohn und Rhabarber



Zutaten:

Für die Füllung: 1 Pk. Vanillepuddingpulver, 250 ml Milch, 30 g gemahlener Mohn, 2 EL Zucker
Für den Teig: 100 ml Milch, 10 g Hefe, 30 g Zucker, 200 g Mehl (Type 550), 1 Eigelb, 1 Prise Salz, 30 g Butter
Für die Streusel: 100 g Butter, 100 g Zucker, 75 g Mehl
Für die Füllung: 500 g Quark, 2 Eier, 1 Prise Salz, 1 TL abgeriebener Zitronenschale, 400 g Rhabarber, 30 g Zucker, 1 TL Speisestärke



Zubereitung:

Für die Füllung Vanillepudding mit 50 ml Milch glatt rühren. Restliche Milch mit Mohn und Zucker aufkochen. Angerührtes Puddingpulver unter Rühren zugießen, 1 Minute kochen. Oberfläche mit Klarsichtfolie abdecken und abkühlen lassen.
Für den Teig aus Milch, Hefe, Zucker, Mehl, Eigelb, 1 preise Salz und Butter einen Hefeteig zubereiten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
Für die Streusel Butter schmelzen, in einer Schüssel Zucker und Mehl mit der Gabel locker zu Streuseln vermischen. Streusel kalt stellen.
Für die Füllung Quark im Sieb abtropfen lassen. Mit Eiern, 1 Prise Salz und abger. Zitronenschale verrühren. Abgekühlten Mohn-Vanille-Pudding mit den Quirlen des Handrührers unter den Quark rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Eine Springform (26 cm Ø) leicht mit Butter fetten und den Teig hineingeben. Mit den Händen gleichmäßig in die Form  drücken und 20 Minuten gehen lassen.
Inzwischen Rhabarber putzen und schräg in 2 cm dicke Stücke schneiden. Rhabarber mit Zucker in einen Topf geben und erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, zum Rhabarber geben, aufkochen und abkühlen lassen. Quarkmasse auf dem Teig glatt streichen, Rhabarber darauf verteilen und die Streusel darüber geben. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) in 1-1:10 Stunden goldbraun backen. Schecke auf einem Kuchengitter mindestens 1 Stunde auskühlen lassen.

Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de

 



Diese Seite drucken