Grießschnitten mit Pak Choy und Pilzen

(2 Portionen)

Zutaten:

500 ml  Hafermilch, 2  Knoblauchzehen, Salz, 200 g Instant-Polenta, 50 g  Haselnüsse,  gemahlen, 200 g  Champignons, 1  Pak Choy, 50 g  getr. Tomaten in Öl, 3-4 EL Rapsöl, 1 TL  getr. Rosmarin, 2 EL  Petersilie, frisch oder TK, 50 g  Walnusskerne, Pfeffer



Zubereitung:

Milch aufkochen lassen. Knoblauch schälen und 1 Zehe in die Milch pressen, mit Salz würzen. Polenta und die Haselnüsse zufügen. Den Brei bei mittlerer Hitze rühren, bis er stark angedickt ist. Polenta knapp 2 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und mit angefeuchteten Händen etwas flach drücken, dann ca. 25 Minuten abkühlen lassen. Pilze putzen und in dicke Scheiben schneiden. Pak Choy waschen, putzen, Stiele und Blätter in Streifen schneiden. Tomaten grob würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Pilze und Rosmarin darin anbraten, herausnehmen und den Pak Choy in der Pfanne andünsten. Übrigen Knoblauch dazu pressen. Tomaten, Petersilie und Walnüsse zugeben, kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Grießplatte in Dreiecke schneiden. Nach und nach übriges Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Grießschnitten darin portionsweise in ca. 5 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pilze zum Pak Coy geben, alles nochmal kurz erhitzen und mit der Polenta servieren.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken