Bohnengemüse mit Kartoffeln und Schafskäse

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitung: ca. 50 Min.
Für das Bohnengemüse: 800 g flache grüne Bohnen (Schneidebohnen), Salz, 3 Knoblauchzehen, 4 EL Olivenöl, 5 EL getrocknete Tomaten in Öl, 200 ml Gemüsebrühe (glutenfrei),  5 EL schwarze Oliven, 2 EL frisch gezupfte Thymianblättchen, Pfeffer aus der Mühle
Außerdem: 800 g gekochte Kartoffeln vom Vortag, geschält, 3 EL Olivenöl, 1 TL Kreuzkümmel,  Pfeffer aus der Mühle, Salz, 100 g Schafskäse



Zubereitung:

Für das Bohnengemüse die Bohnen putzen, in reichlich sprudelndem Salzwasser 5 Min. blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, darin den Knoblauch farblos anschwitzen. Währenddessen getrocknete Tomaten grob hacken. Gemüsebrühe angießen, Tomaten und Oliven zufügen und einmal aufkochen lassen. Bohnen und Thymianblättchen zufügen und ca. 10 Min. leise köcheln lassen. Mit Pfeffer würzen.
Kartoffeln grob würfeln. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin bei mittlerer Temperatur anbraten. Kreuzkümmel grob hacken und zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Zum Servieren die Kartoffeln und das Bohnengemüse auf Teller verteilen. Schafskäse grob zerbröckeln und darüber verteilen.
Quelle: Schrot&Korn 07/2015



Diese Seite drucken