Kleine Kartoffelpizzen mit Tomate

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitung: ca. 1 Stunde
500 g Kartoffeln (mehlig kochend), Salz, 1 Zwiebel, 2-3 EL Olivenöl, 100 g Mehl, 1 Ei, Muskatnuss, ca. 300 g Tomaten, 125 g Mozzarella, 2 EL Petersilie, frisch oder TK



Zubereitung:

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser garen, abgießen und pellen. Zwiebel schälen und in dünne Ringe scheiden. 1 EL Öl erhitzen. Die Zwiebeln in die Pfanne geben, glasig dünsten. Die noch heißen Kartoffeln durch die Kartoffelpresse auf ein bemehltes Backbrett drücken und abkühlen lassen. Mehl und Ei dazugeben, mit Salz und Muskatnuss würzen. 1 EL Olivenöl unter die Kartoffelmasse arbeiten und alles zu einem glatten Teig kneten. Kartoffelteig in 4-5 Portionen teilen. Jede Portion zu ca. 1 cm dicken Pizzafladen ausrollen. Tomaten überbrühen, enthäuten. Stängelansätze und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch zerkleinern. Backblech mit Backpapier belegen. Fladen darauf setzen und mit Zwiebeln, Mozzarella, Tomaten und Petersilie belegen. Salzen und pfeffern. Kartoffelpizzen im Backofen 20-25 Min. backen. Dann mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken