Schwarzkohl und Mangold in Cashewsahne

(2 Portionen)

Zutaten:

Ca. 300g Schwarzkohl, ca. 200g Mangold,  2 EL Olivenöl, 1-2 EL Cashewmus,  50-100 ml Wasser (je nach gewünschter Cremigkeit; für Sauce mehr, als Gemüsebeilage weniger Wasser), Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 2 TL Weißweinessig oder Zitronensaft
Optional: 1/2 Zwiebel, fein gewürfelt

 



Zubereitung:

Das Gemüse waschen, von groben Wurzelansätzen befreien und quer in sehr feine Streifen schneiden. Die längeren Streifen, die beim Schneiden der Kohl- und Mangoldblätter entstehen, nochmals quer zerschneiden.
Das Öl in einer Pfanne mit Deckel oder einem weiten Topf erhitzen und das Gemüse darin 1 Minute schwenken. Das Cashewmus hinzugeben, mit Wasser ablöschen und 1 Minute aufkochen lassen. Mit den Gewürzen und dem Essig abschmecken, den Deckel auflegen, die Temperatur auf die niedrigste Stufe reduzieren und 1 weitere Minute ziehen lassen. Umrühren. Fertig!
Verwendungsmöglichkeiten:
Als Sauce zu Reis, Kartoffeln oder Nudeln;  Als Beilage,  Als “Eintopf”. Dann einfach mehr Nussmus und Wasser benutzen. Kalt als Salat. Als Füllung für eine schnelle Quiche oder Tarte.
Quelle: Nicole Just „La Veganista“  Vegane Küche

 



Diese Seite drucken