Knusprige Ricotta-Tartes mit Tomaten

(2 Portionen)

Zutaten:

Zubereitung ca.: 15 Min. plus Backzeit: 20 Min.
500 g Ricotta, 4 EL Basilikum, frisch oder TK, 2 EL Schnittlauch, frisch oder TK, 1 EL  Zitronenabrieb, 80 g Parmesan, 2 Eier, Salz, Pfeffer, 8 Blätter Blätterteig, TK, 60 ml Olivenöl, 250 g Tomaten



Zubereitung:

Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ricotta in einer Schüssel zerkrümeln, Kräuter und Zitronenabrieb zugeben. Parmesan reiben, 60 g zum Ricotta mischen. Eier verquirlen und untermischen, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Teigblätter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ricottamasse jeweils in die Mitte eines Teigquadrats setzen und mit dem übrigen Parmesan bestreuen. Den Rand etwas nach oben biegen, restliches Olivenöl darüberträufeln und im Ofen etwa 20 Minuten backen, bis sie goldgelb sind. Inzwischen Tomaten halbieren und in Scheiben schneiden. Tartes zum Servieren damit belegen, pfeffern.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken