Gefüllte Tomaten mit Feta

(4 Portionen)

Zutaten:

Diese kalten gefüllten Tomaten eignen sich besonders gut als Vorspeise, aber auch als Blickfang auf einem kalten Büffett. Wer es mag, kann ein bis zwei Eßlöffel geröstete, kleingehackte Pinienkerne unter die Füllung rühren. Und sollte etwas von der Füllung übrigbleiben - auch als Brotaufstrich ist sie ein Genuß.

8 große Tomaten, 300g Schafskäse (Feta), Olivenöl, 20 schwarze, kernlose Oliven (fein gehackt), 2 Knoblauchzehen (zerdrückt), 1/2 Bund Basilikum (fein gehackt).



Zubereitung:

Von den Tomaten Deckel abschneiden und beiseite legen. Die Tomaten mit einem Fruchtausstecher aushöhlen. Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken und löffelweise Olivenöl unterrühren, bis eine streichfähige Masse entstanden ist. Mit den fein gehackten Oliven, Knoblauch und Basilikum vermischen und in die ausgehöhlten Tomaten füllen. Deckel vom Stielansatz befreien, mit kleinen Basilikumstengeln garnieren und wieder aufsetzen. Tomaten in den Kühlschrank stellen und eine Stunde durchziehen lassen.

Diese Seite drucken