Möhrenkuchen

(6 Portionen)

Zutaten:

ca. 400 g Möhren, 300 g helles Dinkel- oder Weizenmehl, 100 g zarte Haferflocken, 200 g Zucker, 1 EL Sojamehl, 1 Pk. Backpulver, 100 g gehackte Walnusskerne, 1 TL gem. Zimt, 1 TL frischer Ingwer, gerieben, 100 g Rapsöl, 200 ml Sojasahne, 5 EL  Puderzucker, Saft von ½ Zitrone



Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Möhren schälen und fein raspeln. Mehl, Haferflocken, Zucker, Sojamehl, Backpulver, Walnüsse, Zimt und Ingwer mit einem Löffel vermengen. Dann Möhrenraspeln, Öl und Sahne zugeben. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und auf der mittleren Schiene ca. 55 Minuten backen. (Zur Probe ein Holzstäbchen in den Kuchen stechen: Wenn kein klebriger Teig hängen bleibt ist der Kuchen fertig). 4 EL Puderzucker und Zitronensaft verrühren und den Kuchen damit bepinseln. Zum Schluss mit 1 EL Puderzucker bestreuen.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken