Pilz-"Cappuccino"

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitung: 40 Min.
10 g getrocknete Steinpilze, 500 ml vegane Gemüsebrühe, 200 g Champignons, 1 Schalotte,
1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, 1 Lorbeerblatt, ½ Bund Thymian, 200 ml Sojamilch
nach Belieben Pilzpulver (zu Pulver gemahlene, getrocknete Pilze)



Zubereitung:

Steinpilze und Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen und 10 Min. ziehen lassen. Champignonstreifen mit Schalottenwürfeln und klein geschnittenem Knoblauch in Olivenöl anbraten. Den Steinpilzsud durch ein Sieb zu den Champignons gießen, die Steinpilze im Sieb gut ausdrücken, fein hacken und mit dem Lorbeerblatt und fein gehackten Thymianblättchen zur Suppe geben, 10 Min. köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren Sojamilch erwärmen (nicht kochen lassen!) und mit einem Milchaufschäumer oder einem Schneebesen schaumig aufschlagen. Pilzsuppe in Cappuccinotassen füllen und mit einer Sojamilchhaube bedecken. Nach Belieben mit Pilzpulver und Thymianblättchen bestreuen und sofort servieren.
TIPP: Diese Suppe schmeckt mit etwas Sojasahne auch als Soße sehr gut zu dünnen Nudeln wie Tagliatelle.
Quelle:  Schrot & Korn 12/2013



Diese Seite drucken