Paprika-Bohnen-Eintopf

(4 Portionen)

Zutaten:

Einweichzeit: über Nacht + Koch- und Bratzeit: ca. 1,5 Std.
200 g getrocknete weiße Bohnen, 2 EL Olivenöl, 2 große Knoblauchzehen, 1 rote Zwiebel, in dünnen Spalten, je 1 rote und grüne Paprikaschote, 2 Dosen Pizzatomaten (à 400 g), 2 EL Tomatenmark, 500 ml Gemüsebrühe, 2 EL Basilikum, gehackt,
125 g Kalamata-Oliven, entsteint, 1–2 TL brauner Zucker, Salz und Pfeffer



Zubereitung:

Bohnen über Nacht einweichen. Abgießen, in Topf mit kaltem Wasser geben, zum Kochen bringen, 45 Minuten kochen lassen. Abgießen.
Zerdrückten Knoblauch und Zwiebel in Öl 2–3 Minuten braten, gewürfelte Paprika zugeben, weitere 5 Minuten braten.
Tomaten, Tomatenmark, Gemüsebrühe und Bohnen zufügen, alles zugedeckt 40 Minuten köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind.
Basilikum, Oliven und Zucker untermischen, vor dem Servieren salzen und pfeffern.
Quelle: Schrot & Korn 03/2009



Diese Seite drucken