Bulgur aus Buchweizen mit Paprika und Joghurt

(2 Portionen)

Zutaten:

80 g Bulgur aus Buchweizen, 1 Paprika, 1 kleine, rote Zwiebel oder 1 Schalotte, kaltgepresstes Olivenöl oder natives Kokosöl, 1TL unbehandelte Zitronenschale, Zimt, gehackte Petersilie, Salz,  frisch gemahlener Pfeffer, 150g Joghurt (Kuh/Schaf/ Ziege/Soja)

 



Zubereitung:

Buchweizen-Bulgur mit der doppelten Menge kochendem Wasser überbrühen und 2 Min. köcheln lassen.  1/2 gestr. TL Salz und 1/2 TL Zimt hinzugeben und in einem Topf mit Deckel 15-20 Minuten ausquellen lassen. Paprika, rote Zwiebel (od. Schalotte) sehr fein hacken.
1 TL kaltgepresstes Olivenöl oder natives Kokosöl in eine beschichtete Pfanne geben und die Zwiebel darin glasig dünsten. Anschließend die Paprikastücke dazugeben und anbraten.
Den fertig gequollenen Bulgur mit in die Pfanne geben und dazu 1 TL geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone, 1 EL gehackte Petersilie, sowie Salz und Pfeffer. Alles gut verrühren.
Joghurt salzen und zum Bulgur servieren



Diese Seite drucken