Knuspriger Fruchtkuchen



Zutaten:

Streusel: 100 g kernige Haferflocken, 50 g  Walnüsse, 125 g  Butter, 100 g Mehl, 150 g Zucker, 1-2 TL Zimt
Teig: 275 g Mehl, 2 TL  Backpulver, ½ TL Natron, 1 TL Salz, 125 g weiche Butter, 150 g  Zucker, 1 Ei, 1 TL Vanillezucker, 200 ml  Buttermilch, abger. Schale einer Zitrone, 250 g  Nektarinen, 250 g Zwetschen



Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad Unterhitze oder Umluft vorheizen. Eckige Backform, 24 cm x 32 cm (oder mit 26 cm Durchmesser) ausbuttern.
Haferflocken und Walnüsse klein hacken und mit 1 Prise Salz zügig verkneten. Butter, Mehl und Zucker und Zimt vermengen. Zwischen den Fingern zu Streuseln zerreiben und beiseite stellen.
Für den Teig in einer mittleren Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen. In einer weiteren Schüssel  weiche Butter mit Zucker cremig aufschlagen. Ei und Vanillezucker unterrühren. Dann 200 ml Buttermilch und fein abgeriebene Zitronenschale zugeben.
Mehlmischung zugeben und alle Zutaten kurz verrühren. Früchte waschen und in Spalten schneiden und zügig unter den Teig mischen.
Teig gleichmäßig in der Form verteilen und großzügig mit Streuseln bestreuen.
Auf der mittleren Schiene ca. 50 Minuten goldbraun backen. Eventuell nach 30 Minuten mit Backpapier abdecken. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in quadratische Stücke schneiden.
Quelle: Living At Home 06/2015



Diese Seite drucken