Kohlrabischnitzel in Zitronenpanade

(2 Portionen)

Zutaten:

1 Kohlrabi, Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft, 40 g Mehl, 1 Ei, 1-2 EL Milch, 100 g  Vollkornsemmelbrösel, abgeriebene Schale einer Zitrone, 2-3 EL Rapsöl



Zubereitung:

Den Kohlrabi schälen, in 1 bis 2 cm dicke Scheiben schneiden und in Salzwasser bissfest kochen. Die Scheiben herausnehmen, abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Anschließend in Vollkornmehl, dann in dem mit Milch verquirlten Ei wenden. Die Semmelbrösel mit der Zitronenschale mischen, die Kohlrabischeiben darin wenden und von beiden Seiten im heißen Fett goldgelb backen.
Tipp: Die Kohlrabischnitzel können auch kalt gegessen werden. z.B. als Burger mit einem Salatblatt und Tomate zwischen einem Vollkornbrötchen.

Dazu passen Röstkartoffeln oder Kartoffelpürree und ein Salat
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de

 



Diese Seite drucken