Pastinakenplätzli

(4 Portionen)

Zutaten:

ca. 250 g Pastinaken, 200 g gekochte Kartoffeln, 1-2 Eier, 1-2 EL Weizenvollkornmehl, 1 TL  Salz, ½ TL Honig, ½ TL gemahlener Koriander, 1-2 EL Rapsöl

 



Zubereitung:

Pastinaken putzen und fein reiben. Die Kartoffeln ebenfalls reiben und mit den Pastinaken mischen. Eier, Mehl, Salz, Honig und Koriander zu den Pastinaken geben und alles sehr gut miteinander verrühren. Es soll ein gut formbarer, jedoch nicht zu fester Teig entstehen. Je nachdem, ob der Teig zu weich oder zu fest ist, noch etwas Mehl oder Wasser zufügen. Aus dem Teig mit bemehlten Händen etwa 2 cm dicke Plätzchen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pastinakenplätzli darin bei schwacher Hitze von jeder Seite in etwa 4 Minuten goldbraun braten und sofort servieren.
Dazu passt unser Rezept Gurken-Dip
Quelle: Das Große GU Vollwert Kochbuch, GU Verlag

 



Diese Seite drucken