Istrische Bohnensuppe mit Mais

(4 Portionen)

Zutaten:

150 g getr. Pintobohnen, ( „Pinto“ ist Spanisch und bedeutet „gemalt“, welches sich auf die hübsche Färbung bezieht. Da sie durch diese Farbgebung einem Wachtelei ähneln, werden sie in Deutschland auch Wachtelbohnen genannt. )
1 Lorbeerblatt, 3 EL Olivenöl, 300 g Kartoffeln, festkochend, ca. 300 g  Möhren, 1-2 Knoblauchzehen, 1 Maiskolben, Zucker, Salz, Pfeffer, 500 ml Gemüsebrühe, 100 ml Schlagsahne, 100 g  Schmand, 50 ml  Milch, 1-2 EL Zitronensaft

 



Zubereitung:

Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Bohnen, Lorbeer und Öl mit 1,5 l Wasser in einem Topf geben. Alles einmal aufkochen lassen und dabei die Trübstoffe mehrmals abschöpfen. Bohnen bei milder Hitze offen 50-60 Minuten leise kochen lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und fein würfeln. Knoblauch grob würfeln. Kartoffeln, Möhren und Knoblauch zu den Bohnen geben und weitere 30 Minuten kochen. Lorbeer entfernen. Mit einer Schaumkelle einige Löffel Bohnen Kartoffeln, Möhren und herausnehmen und beiseite legen. Mais putzen und mit einem Messer die Körner vom Kolben schneiden. In kochendem Wasser mit etwas Zucker ca. 5-8 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Suppe leicht mit Salz und Pfeffer würzen, mit Brühe und Sahne auffüllen und einmal aufkochen lassen. Bohnensuppe mit dem Schneidstab fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Dann die beiseite gelegten Bohnen und Kartoffeln und den abgetropften Mais dazugeben. Schmand mit Milch glattrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Suppe in Teller füllen und jede Portion mit etwas Olivenöl beträufeln. Den Schmand dazu servieren.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken

 

Bestellfristen- und Lieferzeitänderung wegen Fronleichnam
in der Woche vom 17.6.- 22.06.2019

Aus­lieferung (normaler­weise) Aus­lieferung (wegen Feiertag)  Bestellung bis:
Mo >> Keine Änderung Fr 12:00 Uhr
Di >> keine Änderung Mo 12:00 Uhr
Mi >> keine Änderung Di 12:00 Uhr
Do >> Freitag Mi 12:00 Uhr
Fr >> Samstag Mi 12:00 Uhr
Sa >> Keine Änderung Mi 12:00 Uhr