Kicherebsen-Zucchini-Pancakes

(4 Portionen)

Zutaten:

ca. 250 g Zucchini, Salz, 100 g Kichererbsen (a.d. Glas), 4 Eier, 100 ml Milch, 6 EL Olivenöl, 150 g Mehl, 1 TL Backpulver



Zubereitung:

Zucchini waschen, fein raspeln, salzen und beiseite stellen. Kichererbsen abgießen, in einem Sieb abtropfen lassen. 2 Eier trennen. Eiweiß in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät steif schlagen. Eigelbe mit den übrigen Eiern, der Milch und 2 EL Olivenöl glatt rühren. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Eiermilch quirlen. Zucchini ausdrücken und zusammen mit den Kichererbsen unterrühren. Eisschnee unterheben. Teig mit Salz würzen und beiseite stellen. Ofen auf 80 Grad (Umluft 60 Grad) vorheizen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, esslöffelgroße Portionen vom Teig darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Gebratene Pancakes im Ofen warm halten.
Dazu passt eine Chilisauce und unser Rezept für Spitzkohlsalat.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken