Empanadas

(6 Portionen)

Zutaten:

Zubereitung: ca. 50 Min. plus 20 Min. Backzeit
Ergibt ca. 12 Stück
Für den Teig: 200 g Dinkelvollkornmehl, 1TL Kurkumapulver, Salz, 50 g Butter, in Würfeln
Für die Füllung: 250 g Kürbis, 2 TL Fenchelsaat, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Olivenöl, 1 Mozzarella (125 g), 70 g Oliven, 3 EL Sahne, Pfeffer, 1 Ei, 2 EL Milch

 



Zubereitung:

Mehl mit Kurkuma, etwas Salz, Butter und 75 ml Wasser zu einem Teig kneten.   Kürbiswürfel (1 cm), grob gemörserte Fenchelsaat, Zwiebelwürfel und gepressten Knoblauch mit 3 EL Öl mischen und auf einem Backblech bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 20 Minuten garen. Mit gewürfeltem Mozzarella, grob gehackten Oliven und Sahne mischen, salzen und pfeffern.
Teig auf einer bemehlten Fläche 2–3 mm dünn ausrollen, 12 Teigkreise (11 cm Ø) ausstechen. 1 Ei trennen, Teigkreise mit Eiweiß bepinseln und je 1 EL Füllung auf eine Hälfte geben. Andere Hälfte darüberklappen, Ränder mit einer Gabel gut zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb und Milch verschlagen, Empanadas damit bestreichen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.
Feines Fingerfood
Quelle: Schrot & Korn 10/2015



Diese Seite drucken