Bohnengemüse mit Schafskäse

(4 Portionen)

Zutaten:

 

600g grüne Bohnen, 200g Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 100g durchwachsener Speck, 350g Roma-Tomaten, 1 Bund Pfefferminze, 3 EL Olivenöl, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 50 ml Weißwein, 100ml Gemüsefond (Gemüsebrühe) und 150g Schafskäse in Lake.

 

 



Zubereitung:

 

Die Bohnen waschen, die Enden abschneiden, die Fäden abziehen und je nach Größe halbieren oder dritteln. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Speck in feine Würfel schneiden. Die Tomaten kurz blanchieren, häuten und in Scheiben schneiden. Die Pfefferminze waschen und trockenschleudern. Das Öl in einem entsprechend großen Topf erhitzen, die Zwiebelscheiben, die Knoblauch- und Sepeckwürfeln darin hell anschwitzen. Die Bohnen untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 bis 3 Pfefferminzzweige einlegen, den Weißwein und den Gemüsefond aufgießen und bei geringer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Die Tomatenscheiben zu den Bohnen geben und weitere 5 Minuten köcheln. Den Schafskäse würfeln und 5 Minuten im Gemüse miterhitzen. Die restliche Pfefferminze fein schneiden. Das Bohnengemüse in eine Schüssel füllen, mit der Pfefferminze bestreuen und servieren.
Bevor man die gesamte gehackte Minze drüberstreut, sollte man erst einmal mit der Hälfte eine Probe machen, denn die Mischung ist möglicherweise nicht jedermanns Geschmack.



Zutaten einkaufen

Teubner Edition ?Gemüse ? Die 100 besten Rezepte aus aller Welt


Diese Seite drucken