Bunter Obstboden mit Vanillepudding



Zutaten:

Für ca. 12 Stücke
Zubereitung: ca. 75 Min. + ca. 30 Min. Backzeit
Teig: 250 g Weizen-Vollkornmehl, 80 g Margarine, 1 EL Apfeldicksaft, ca. 120 ml Wasser, 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 1 Prise Salz, Sesamsamen für die Form
Vanillepudding: 450 ml Reis-oder Sojadrink, 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver (für 500 ml Flüssigkeit, zum Kochen) 3 EL Rohrohrzucker
Belag: ca. 750 g frisches gemischtes Obst
Guss: 250 ml Apfel- oder roter Traubensaft, 1 EL Vanille-Puddingpulver



Zubereitung:

Teig: Alle Zutaten gut verkneten und in Folie gewickelt etwa 40 Minuten kühl stellen. Tortenbodenform einfetten, mit Sesam ausstreuen und mit dem Teig auskleiden. Bei 200°C (Heißluft 180° C) 25 bis 30 Minuten backen. Vom Reisdrink 6 EL abnehmen und mit dem Puddingpulver sowie Zucker verrühren. Die restliche Flüssigkeit zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver hineingeben. Etwa eine Minute aufkochen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Danach auf den abgekühlten Kuchenboden geben. Die Früchte säubern, in mundgerechte Stücke schneiden und auf dem Pudding verteilen. Für den Guss 3 EL von dem Saft abnehmen und mit dem Puddingpulver verrühren. Den übrigen Saft aufkochen und das angerührte Puddingpulver hineinrühren. Etwa eine Minute aufkochen, vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen. Den Guss über die Früchte geben und mindestens eine Stunde erkalten lassen.
Quelle: Schrot & Korn 07/2002



Diese Seite drucken