Dinkel-Kürbis-Brot



Zutaten:

Zubereitung: 2-3 Stunden
42 g Frischhefe, 450 ml lauwarmes Wasser, 1 TL Meersalz, 1 TL Koriander, gemahlen, 600 g Dinkel, fein gemahlen, 150 g Kamut, fein gemahlen, 150 g Kürbis*, geraspelt, 40 g weiche Butter
*(Riesenkürbis, Hokkaido, Potimarron, Oranger Knirps, Golden Nugget)



Zubereitung:

Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Meersalz, Koriander und frisch gemahlenes Dinkel- und Kamutmehl dazugeben. Zutaten 10 Minuten durchkneten und zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen (doppeltes Teigvolumen, Bläschen an der Teigoberfläche).
Danach geraspelten Kürbis und Butter hinzugeben. Teig kurz kneten, dann ein Brot formen und auf ein Blech setzen. Brot zugedeckt ein weiteres Mal gehen lassen (ca. 20 Minuten).
Eine Schüssel mit Wasser in den vorgeheizten Ofen stellen. Brot bei 200 Grad 20 Minuten auf der unteren Schiene backen. Ofen auf 160 Grad zurückschalten und Brot in etwa 20-30 Minuten fertig backen. Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.
Quelle: Schrot & Korn 10/2001



Diese Seite drucken