Süße Polenta mit Vanille und Kompott

(4 Portionen)

Zutaten:

2 Orangen, 700 g Äpfel, 100 ml Apfelsaft, 1 Pk. Vanillezucker, 1 Sternanis, 1 TL Speisestärke, 1 Vanilleschote, 500 ml Milch, 2 EL Zucker, 100 g Minuten-Polenta, 100 g Frischkäse, 2 EL Butter, 1 EL Puderzucker



Zubereitung:

Für das Kompott 2 Orangen mit einem Messer so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und den Saft dabei auffangen. Äpfel vierteln und entkernen. Viertel in je 4 Spalten schneiden. Äpfel, aufgefangenen Orangensaft und Apfelsaft mit Vanillezucker und Sternanis in einen Topf geben. Alles abgedeckt ca. 4 Minuten kochen. Sternanis entfernen. Speisestärke in etwas Apfelsaft anrühren und das Kompott damit binden. Orangenfilets unterheben.
Für die Polenta Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Milch, Zucker, Vanillemark und –schote in einen Topf geben und aufkochen. Polenta einstreuen, dabei kräftig mit einem Schneebesen verrühren. Bei milder Hitze unter Rühren ca. 3 Minuten kochen. Vanilleschote entfernen und Frischkäse unterrühren. Eine Auflaufform mit etwas Butter fetten. Die Polenta einfüllen, glattstreichen und fest werden lassen. Dann in Portionstückchen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Polenta bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Mit Puderzucker bestäuben und zum Kompott servieren.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken