Möhrenpilaw

(4 Portionen)

Zutaten:

2 Knoblauchzehen, 1 Zitrone, 4 Zwiebeln, ca. 500 g Möhren, 1 TL Kardamom, 8 EL Olivenöl, 200 g Langkornreis, ca. 700 ml Gemüsebrühe, 1 Zimtstange, feines Meersalz, 4 EL Petersilie, 60 g Mandelstifte

 



Zubereitung:

Den Knoblauch pellen und fein hacken. Die Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Die Hälfte der Zitronenschale und die Hälfte des Knoblauchs mischen. Zwiebeln pellen und würfeln. Möhren schälen und schräg in Scheiben schneiden. Kardamom im Mörser fein zerstoßen. 2 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch kurz darin dünsten. Reis zufügen und kurz mit andünsten, dann die Möhren zufügen und alles mit 500 ml Gemüsebrühe ablöschen. Kardamom, Zimt, die Zitronenschale und etwas Salz zufügen und den Reis zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen. Petersilie, 1 EL Zitronensaft und 6 EL Olivenöl in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Mixstab fein pürieren. Die Mandelstifte in einer großen Pfanne ohne Fett leicht anrösten und beiseite stellen. Die pürierte Petersilie unter das Möhrenpilaw rühren. Mit Zitronensaft abschmecken. Evtl. noch etwas Gemüsebrühe zugeben und mit den Mandeln bestreuen.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken