Nudeln mit Erbsen und Romatomaten

(4 Portionen)

Zutaten:

2 rote Zwiebeln, ca. 250 g Romatomaten, 1 rote Chilischote, 2 Knoblauchzehen, 150 g  Erbsen, TK, Salz, 2-3 EL Olivenöl, 2-3 EL schwarze Oliven ohne Stein, 150 g Tagliatelle, Pfeffer



Zubereitung:

Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Chili putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch halbieren. Erbsen in kochendem Salzwasser blanchieren, in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Chili und Oliven zugeben und 1 Minute mitdünsten. Inzwischen Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen und im Sieb abtropfen lassen. Nudeln, Erbsen und Tomaten in den Sugo geben, unter Rühren 1 Minute erhitzen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln mit Sugo auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken