Wintersalat mit Orangen

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitung: 30 Min.
125 g Roggen-Baguette, 2 Orangen, 1 Prise grob geschroteter Chili, 1 TL milder Senf, 1 TL Honig, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, 2–3 kleine Zweige frischer Thymian (ersatzweise 1 Prise getrockneter Thymian), 3 EL Haselnussöl, 4 EL Olivenöl, 1/2 kleine rote Zwiebel, 150 g winterliche Blattsalate (z.B. Feldsalat, Endivie, Chicorée oder Radicchio), 200 g Ziegenkäsetaler, 125 g Nuss-Mix, 2–3 EL Orangenblütenhonig   




Zubereitung:


Baguette schräg in ca. 1½ cm dicke Scheiben schneiden, auf mit Backpapier belegtem Blech im Ofen (180 °C) knusprig rösten, abkühlen lassen.
Orangen gründlich schälen, sodass die weiße Haut mit entfernt wird, Filets zwischen den Trennhäuten auslösen. Trennhäute ausdrücken. Saft mit Chili, Senf, Honig, Salz, Pfeffer, Thymian und Ölen verquirlen. Zwiebel schälen, in sehr feine Ringe schneiden. Gewaschenen Salat in mundgerechte Stücke zupfen, mit Zwiebeln und Filets auf Tellern anrichten.
Käse in dicke Scheiben schneiden, auf den Broten verteilen. Nüsse grob hacken, in einer Pfanne rösten, Honig einrühren. Nüsse auf dem Käse verteilen, unter dem heißen Backofengrill oder Oberhitze kurz gratinieren. Dressing nochmals durchquirlen, über die Salatzutaten träufeln. Salat und Crostinis anrichten.
Quelle: Schrot & Korn 12/2015



Diese Seite drucken