Gefüllte Artischocken

(4 Portionen)

Zutaten:

Eine besonders herzhafte Art, Artischocken zu bereiten, mit Zwiebeln, Speck und Knoblauch.

Zutaten: 4 große, kugelige Artischocken, Saft von einer Zitrone. Für die Füllung: 4 Knoblauchzehen, 120g Zwiebeln, 140g Möhren, 140g Knollensellerie, 140g LAuch, 200g durchwachsener, roh geräucherter Speck, 1 EL Olivenöl, 1/2 Bund Petersilie (fein gehackt), Salz, frisch gemahlener Pfeffer. Außerdem: 2 bis 3 EL Olivenöl und 100ml Weißwein.



Zubereitung:

Den Stiel der Artischocken direkt unter dem Blütenansatz abschneiden und den Boden sofort mit etwas Zitronensaft bestreichen. Die kleinen, harten Blätter rund um den Stielansatz abzupfen. Von den äußeren Blättern die stacheligen Spitzen mit einer Küchenschere und von jeder Artischocke die Spitze mit einem scharfen Messer gerade abschneiden. Das Heu entfernen. Jede Artischocke sofort in eine Schüssel mit Wasser und dem Saft von 1/2 Zitrone legen, damit sie sich nicht verfärben. Die Artischocken im Salzwasser mit den restlichen Zitronensaft 10 Minuten kochen und kopfüber abtropfen lassen.

Für die Füllung den Knoblauch, die Zwiebeln, die Möhren und den Sellerie schälen. Den Lauch putzen und gründlich waschen. Alles, auch den Speck, fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin den Speck auslassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch glasig anschwitzen. Möhren-, Sellerie-, und Lauchwürfel zugeben und 5 Minuten mitschwitzen. Petersilie zugeben, salzen und pfeffern.

Die Füllung in die Artischocken verteilen. Diese in einem flachen Topf setzen, mit dem Öl beträufeln, den Wein angießen und den Deckel auflegen. Bei 180°C im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten garen.



Diese Seite drucken