Chinakohl-Linsen-Lasagne

(2 Portionen)

Zutaten:

50 g braune Linsen, ½ Chinakohl, 2 Zwiebeln,1 Knoblauchzehe, 1 TL getr. Oregano, 2 EL Olivenöl, 1 Flasche Passata Tomaten, 400 g, etwas Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer
Für die Béchamel-Sauce: 40 g Butter, 40 g Weizenvollkornmehl, 600 ml Milch, Salz, geriebene Muskatnuss, 100 g geriebener Parmesan, ca. 9 Vollkorn-Lasagneblätter



Zubereitung:

Die Linsen in reichlich Wasser knapp weich kochen. Abgießen.
Den Chinakohl in Streifen schneiden, die Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und sehr fein würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und Oregano im Olivenöl dünsten. Den Kohl zugeben, 5 Min. mit dünsten. Passata-Tomaten und die Linsen beifügen, 5 bis 10 Min. köcheln lassen. Eventuell etwas Gemüsebrühe zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Béchamel-Sauce Butter schmelzen, das Weizenvollkornmehl zugeben und kurz dünsten. Die Milch unter stetem Rühren dazugießen, auf kleiner Flamme 5 Min. köcheln lassen, häufig rühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und den Parmesankäse zur Sauce geben. Den Boden der Gratinform mit der Béchamel-Sauce bedecken, weiterverfahren mit einer Lage Lasagne-Blätter und Tomaten-Linsen-Mischung im Wechsel, die Lasagne mit der Béchamel-Sauce bedecken und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf mittlerer Schiene rund 45 Min. backen. Die letzten 15 Min. abdecken.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche



Diese Seite drucken