Pasta-Auflauf mit Pilzen

(2 Portionen)

Zutaten:

2 Zwiebeln, 200 g Steinchampignons, 1 Knollensellerie, 250 g  kurze Nudeln, Salz, 2 EL Olivenöl, 1 TL getr. Thymian, 1 Dose  bioladen*Cubetti, Pfeffer, 150 g  Crème fraiche, 250 g Mozzarella



Zubereitung:

Zwiebeln in schmale Halbringe schneiden. Pilze putzen, halbieren oder vierteln. Sellerie putzen, längs vierteln und in 0,5 cm dicke Stücke schneiden. Wasser für die Nudeln aufkochen, salzen und die Selleriestücke ca. 3 Minuten blanchieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen. Dann die Nudeln in dem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Pilze bei starker Hitze 3 Minuten anbraten. Sellerie zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und Crème fraîche unterrühren. Nudeln abtropfen lassen, untermischen. Mozzarella in Würfel schneiden. ½ der Nudelmischung in eine ofenfeste Form (26x15 cm) füllen. Cubetti und ½ des Mozzarellas, dann die restlichen Nudeln und Mozzarella darauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche



Diese Seite drucken