Zitronencreme mit Shortbread

(4 Portionen)

Zutaten:

Creme muss abkühlen!  Am besten über Nacht.

CREME: 2-3 Zitronen, 100 g Zucker, 300 g Crème fraîche, 250 ml Sahne, 1 Pk. Vanillezucker
SHORTBREAD: 125 g kalte Butter, gewürfelt, 50 g Puderzucker, 150 g Mehl, 1 TL Fenchelsamen, grob zerstoßen



Zubereitung:

Zitronenschale abreiben. Saft auspressen (ca. 125 ml). Schale, Saft und Zucker in einem Topf langsam erhitzen, ca. 2 Minuten einkochen lassen.
Crème fraîche, Sahne und Vanillezucker unter Rühren aufkochen. Zitronensirup ebenfalls unter Rühren zugeben. In Portionsgläschen (kleine Portionen abfüllen, damit die Masse besser fest wird) füllen und über Nacht abkühlen lassen.
Für die Kekse alle Zutaten schnell zu einem Mürbeteig verarbeiten. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Teig zwischen 2 Bögen Backpapier ca. 0,5 cm dick ausrollen, in fingerbreite Streifen oder Rechtecke schneiden und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 10-12 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
(für Ausstechfans: man kann auch Herzchen oder ähnliches ausstechen, passend zum Valentinstag)
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken