Pastinaken-Kartoffel-Gratin

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitung: ca. 1 Stunde
500 g Kartoffeln (festkochend), ca. 550 g Pastinaken, 2 Äpfel, 400 ml Sahne, 300 ml Gemüsebrühe, 2 TL getr. Majoran, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, 3 Scheiben Vollkornbrot, 1 EL Butter, 2 EL Schnittlauch

 



Zubereitung:

Kartoffeln und Pastinaken schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln, Pastinaken und Äpfel abwechselnd fächerförmig in eine gefettete Auflaufform (ca. 20 cm Länge) schichten. Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Sahne, Brühe und Majoran aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzig abschmecken, über die Zutaten gießen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen. Brot würfeln, in der zerlassenen Butter bei mittlerer Hitze anrösten, Schnittlauch untermischen. Gratin mit den Bröseln bestreuen.
nach einer Idee aus: „Für jeden Tag“ 01/2016



Diese Seite drucken