Tomaten-Möhren-Suppe

(4 Portionen)

Zutaten:

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 300 g Möhren, 2 EL Olivenöl, 1 L Gemüsebrühe, Salz, 2 Scheiben Weißbrot oder Toast, 2 EL  Butter, 1 TL Fenchel oder Kräuter der Provence, 1 Dose bioladen*Cubetti, Pfeffer, 200 ml Milch, 50 g Parmesan, frisch gerieben, Cayennepfeffer



Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauchzehe würfeln. Möhren schälen, grob würfeln. Alles in einem Topf mit Olivenöl andünsten. Gemüsebrühe zugeben. Mit Salz würzen, aufkochen. Zugedeckt 15 Minuten weich garen. Weißbrotscheiben in 2 cm dicke Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 5 Minuten rösten. Butter und Fenchel (Kräuter der Provence) zugeben und alles goldbraun rösten. Mit Salz würzen. Cubetti zu den Möhren geben und erhitzen. Alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Milch erhitzen. Vom Herd nehmen und geriebenen Parmesan darin schmelzen. Mit Cayennepfeffer würzen und mit dem Schneidstab schaumig pürieren. Die Suppe in hitzebeständige Gläser füllen und den Parmesan-Milchschaum darauf geben. Mit den Brotstreifen servieren.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken