Pastinaken-Hirse-Auflauf



Zutaten:

150 g Hirse, 2 EL Sonnenblumenöl, 400ml Gemüsebrühe, 2 Zwiebeln, 400 g Pastinaken, 400 g Brokkoli, 250 g Quark, 4 Eier, Salz, Pfeffer, 1 Pr. Geriebene Muskatnuß, 1 EL Butter, 75 g Parmesan, 2 EL gehackte Petersilie.



Zubereitung:

Die Hirse abspülen, abtropfen lassen und in 1 EL Öl andünsten. Die Gemüsebrühe angießen. Das Ganze aufkochen lassen und im geschlossenen Topf bei geringer Hitze etwa 10 Minuten garen. Dann etwa 20 Minuten ohne Hitzezufuhr ausquellen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Pastinaken schälen und grob raspeln. Den Broccoli putzen. Die Röschen waschen und die Stiele schälen. Die Röschen in kleinere Segmente zerteilen und die Stiele in feine Würfel schneiden. Den restlichen Eßlöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Das zerkleinerte Gemüse dazugeben und andünsten. Die ausgequollene Hirse mit dem Quark und den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eine flache Auflaufform mit der Butter ausfetten. Die Hirsemasse und das Gemüse abwechselnd einschichten. Die letzte Schicht mit Parmesan und Petersilie bestreuen und das Ganze etwa 20 Minuten im Ofen überbacken.



Diese Seite drucken