Rosenkohlpfanne mit altem Gouda

(4 Portionen)

Zutaten:

Die Holländer haben sich den Rosenkohl angenommen und verbinden sie geschmacklich häufig mit Käse. Denn mit Käse zu kochen, ist für die holländische Küche selbstverständlich. Für dieses Rezept eignet sich ein alter Gouda besonders gut.

Zutaten: 1 kg Rosenkohl, 200 g gekochter Schinken, 40 g Butter, 1 Prise frisch geriebene Muskatnuß, 50 g Butter, 100 g frisch geriebener uralter Gouda und 1 Bund Schnittlauch



Zubereitung:

Den Rosenkohl putzen, es sollten etwa 800 g übrig bleiben. In einem entsprechend großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Röschen in 12-14 Minuten kochen, jedoch nicht zu weich werden lassen. Herausnehmen und warm halten. Inzwischen den gekochten Schinken klein Würfeln, so daß eine Kantenlänge von etwa 5 mm entsteht. Die Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Schinkenwürfel kurz anbraten. Den Rosenkohl zugeben und alles gut miteinander vermengen. Mit Muskatnuß würzen. Die Butter zerlassen und leicht bräunen lassen. Den uralten Gouda unter die Rosenkohl-Schinken-Mischung rühren und mit Butter begießen,. Mit den Schnittlauchröllchen garnieren und servieren. Dazu passen Pell- oder Salzkartoffeln.



Diese Seite drucken