Schokoladen - Karotten Kuchen mit karamellisierten Orangenfillets

(10 Portionen)

Zutaten:

125 g Butter, 110 g Bitterschokolade, 2 Eier, 2 Eigelb, 80g Zucker, 2Tl Mehl, 200g Karotten geraspelt, 50 g Zucker, Saft von 2 Zitronen, 3 Eier, 1 Eigelb, 125g Zucker, 175g Mehl, 8 g Backpulver, 100g Peka Nüsse gehackt, 100g flüssige Butter, 5 Orangen, 50g weiche Butter, 1 Vanillestange, 120g Zucker, 100ml Sahne, 100ml Sandorn, 250 g Frischkäse.



Zubereitung:

Für den Schokoladenkuchen die weiche Butter mit geschmolzener Schokolade vermischen, nach und nach Eier, Eigelb, Zucker und Mehl dazugeben und verrühren.

Für den Karottenkuchen die geraspelten Karotten mit Zucker und Zitronesaft vermischen und 30 Min. im Kühlschrank ziehen lassen. Eier, Eigelb und Zucker schaumig schlagen , mit den marinierten Karotten , Mehl, Backpulver, Peka-Nüssen und Butter verrühren.

10 Austechformen ( Geht auch eine große) einfetten und aufs Backpapier stellen.

 

 

Eine 2 cm Schicht Schokoladenmasse einfüllen, darauf eine 3 cm Schicht Karottenmasse verteilen und mit der Schokoladenmasse abdecken, glattstreichen und im 200°C heißen Ofen ca. 20 Min. backen.

Für die Kuchenglasur den Frischkäse mit Butter, dem Mark der Vanilleschote und dem Zucker vermischen.

Die Kuchen aus dem Reifen nehmen und mit der Glasur nappieren.

Für die karamellisierten Orangen Butter in der Pfanne zergehen lassen, Zucker zugeben und leicht braun werden lassen, Orangen ohne Flüssigkeit zugeben und kurz aufköcheln lassen. Danach den Saft zugeben.



Diese Seite drucken